ANGELIKA MERKLE & MARTIN SPANGENBERG

KLARINETTE UND KLAVIER

SCHUMANN - POULENC – BRAHMS

12

03

22


Ein Wiedersehen mit der Pianistin Angelika Merkle, die in Landsberg durch Konzerte bei den „Sommermusiken“ bestens bekannt ist. Die gebürtige Sonthofenerin ist derzeit Professorin an der Musikhochschule Frankfurt. Martin Spangenberg aus Wangen im Allgäu war lange Jahre Soloklarinettist der Münchner Philharmoniker und ist derzeit Professor an der Musikhochschule „Hanns Eisler“ in Berlin. Die beiden außergewöhnlichen Künstler bringen Musik von Brahms und Schumann zusammen mit französischer Musik des 20. Jahrhunderts von Milhaud und Poulenc in den Rathausfestsaal.


Angelika Merkle (Klavier)

 Martin Spangenberg  (Klarinette)


SAMSTAG, 12. MÄRZ 2022 UM  20.00 UHR

(KEINE WERKEINFÜHRUNG)

FESTSAAL DES HISTORISCHEN RATHAUSES LANDSBERG AM LECH

Karten: 25 Euro / 22 Euro (ermäßigt), Vorverkauf ab 12.02.2022: Reisebüro Vivell, Hauptplatz 149, 86899 Landsberg am Lech, Tel. 08191-917412, tickets@vivell.net. Tageskasse 30 min. vor Konzertbeginn. Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Landsberg am Lech, Tel. 08191-128308, kultur@landsberg.de